Epson Resttintenbehälter reinigen

Resttintenbehälter bei Epson XP-830 reinigen

Der Resttintenbehälter eines Epson-Druckers ist ein Teil des Druckers, der überschüssige Tinte aufnimmt, die beim Reinigen der Druckköpfe und während des Druckvorgangs entsteht. Wenn der Resttintenbehälter voll ist, muss er entweder gereinigt oder ausgetauscht werden, um zu verhindern, dass Tinte ausläuft oder der Drucker beschädigt wird. Die genaue Lage und der Wechselprozess können je nach Modell variieren, daher empfehlen wir, die Reinigung oder den Tausch von einem erfahrenen Druckerspezialisten durchführen zu lassen.

Resttintenbehälter ausbauen

Bei diesem Drucker waren wir nicht sicher, ob ein einfacher Reset ausreichend ist. Deshalb haben den Epson Drucker geöffnet und den Resttintenbehälter in Augenschein genommen. Dabei hat sich herausgestellt, dass die Schwämme des Resttintenbehälters nahezu voll waren.

Der Ausbau und die Reinigung

Reinigung der Resttintenschwämme

Wir haben die Resttintenschwämme aus dem Resttintenbehälter entnommen und in unsere Zentrifuge gegeben. Durch das zentrifugieren, werden die Schwämme komplett von Tinte befreit und werden wieder aufnahmefähig.

Hat die Druckkopfreinigung durch das Servicemenu Ihres Drucker keinen Erfolg gebracht, dann empfehlen wir unseren Reparatur Service für Ihren Drucker? Druckt Ihr Drucker nicht mehr richtig, weil Sie über längere Zeit nichts gedruckt haben? Dies führt oftmals dazu, dass die Restfarbe im Druckkopf eintrocknet. Bringen Sie Ihren Drucker für eine Druckkopfreinigung in unsere Filiale, denn wir führen auch kleinere Reparaturen durch. Hier finden Sie Informationen unseren Druckerreparaturen.